Grüner Gockel

.


.

Der Kirchenvorstand hat im Jahr 2014 beschlossen, an der von der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern angebotenen Zertifizierung zum „Grünen Gockel“ teilzunehmen. Damit stellt er sich dem Prozess einer Zertifizierung mit der Zielsetzung eines nachhaltigen, umweltgerechten Ablaufs allen Handelns der Kirchengemeinde.

Eine sechsköpfige Arbeitsgruppe wurde gebildet, unterstützt von einem externen Auditor. Ziel war die Erarbeitung von Leitlinien für den Umwelt- und Klimaschutz und deren Umsetzung in der eigenen Gemeinde. Im Umweltbericht der Arbeitsgruppe heißt es: „Auch kleine Verbesserungen für Natur und Umwelt sind für die urchristliche Aufgabe der Bewahrung der Schöpfung ein Baustein und sollen für jeden einzelnen ein Anstoß zum Nachdenken und Handeln sein. Wir wollen unsere Verantwortung ernst nehmen und dazu beitragen, unseren Lebensraum auch für kommende Generationen lebenswert zu erhalten.“

Im Jahr 2015 wurde der Gemeinde der „Grüne Gockel“ verliehen.

 

Im Umweltbericht der Arbeitsgruppe erfahren Sie mehr über den Prozess und dessen Ergebnisse.


Umweltbericht Urkunde

Umweltbericht Urkunde